Flyer2015
facebook Alpakashow NordWest

Ergebnisse der Show-Wettbewerbe 2015
 

Wir schauen zurück auf eine gelungene und gut besuchte Show. Die Resonanz der Teilnehmer, Besucher und Aussteller ist rundweg sehr gut, so dass wir sehr zufrieden sind.

Die Ergebnisse sind ausgewertet und können jetzt angeschaut werden:

 


Klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link (pdf-Logo), um die jeweilige Liste zu öffnen bzw. herunterzuladen. Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, werden Sie aufgefordert, die Downloaddatei zu öffnen, zu speichern oder den Download abzubrechen.
Wenn Sie sich entschieden haben, die Informationen auf Ihrer lokalen Festplatte zu speichern, warten Sie bis der Download vollständig abgeschlossen ist. Die Download-Zeiten hängen von der Art Ihrer Internetverbindung und die Zugriffszahlen auf unsere Website ab.

 

Zum Herunterladen der Listen bitte das pdf-Symbol anklicken

LogoPDF

Ergebnisse Tierschau-Wettbewerb

LogoPDF

Ergebnisse Nachzucht-Wettbewerb

LogoPDF

Ergebnisse Vlies-Wettbewerb

LogoPDF

Ergebnisse Agility-Wettbewerb

Als das Beste Tier der Show ist zugleich auch das Beste selbstgezogene Tier der Show setzte sich ein noch kleiner Hengst durch:

 

Old Te Amour
aus der Alpakazucht von
Madeleine Fortmann / Oldenburg Alpakas


Foto877b

 

Unseren Herzlichsten Glückwunsch, Madeleine!

 


 

Den  Vlieswettbewerb  gewonnen hat der Hengst

AHL Peruvian Tru Highlander

aus der Alpakazucht von

Detlef Räsener / Alpakas vom Weinberg

 

und zwar mit und ohne Gewichts-Punkte. Einen guten Hengst kann man mit so was nun mal nicht irritieren :-)

 

Foto614b

 

Unseren Herzlichsten Glückwunsch, Detlef!

 

Der Unterschied der Ergebnisse zwischen mit und ohne Gewichtspunkten ist sehr interessant. Wir sind sehr gespannt darauf, was ihr dazu meint, eventuell zukünftig diese Punkte ganz wegzulassen! Bitte schreibt eure Meinung per Mail oder gerne auf unsere Facebook-Seite.

 


 

Im  Agility-Wettbewerb  hat es eigentlich nur fröhliche Gewinner gegeben! Es war absolut der Spaß im Vordergrund und jeder hat mitgefiebert, ob alle Tiere gerade die schwierigen Teile des Parcours gut bewältigen. Die meisten haben ja solche Aufgaben noch nie gesehen gehabt. Um so erstaunlicher war es, wie schnell die Kameliden (und Menschen) dies lernten und meisterten, daher war auch eine enorme Verbesserung von Samstag auf Sonntag zu verzeichnen.

Ganz besonders die Kinder haben mit ihrer intuitiven Art die Alpakas und Lamas am sichersten über die Hindernisse gelotst.

    Daher verwunderte es nicht, dass Tillmann Bauer gleich zweimal den ersten Platz mit Nuri (Lama) und Alejandro (Alpaka) in den Ringen 1 und 3 gewonnen hat. Super Tillmann!!

    Den Ring 2 hat Valerie de Oro (Alpaka) von den Rheinland Alpakas, Familie Maluche gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Es hat allen viel Freude gemacht und jeder ist ‘heiß’ darauf, es das nächste Mal noch besser zu machen und zu hause entsprechend zu üben.

Auch den Tieren kam der Parcours sehr zu gute. Sie wurden immer leichtführiger und aufmerksamer, reagierten viel eher und schneller auf ihren Führer, der gelernt hatte, deutliche Zeichen zu geben. Ein Erfolg für Mensch und Tier!

An dieser Stelle sei Ilse und Jörg Köhler-Auweiler für ihren unermüdlichen Einsatz für das Kameliden-Agility gedankt! Ohne euch hätte das nicht halb so gut geklappt und wir freuen uns alle schon auf ein nächstes Mal!

 

Siegerehrung